Girl with a Fish von Andrey Yakovlev & Lili Aleeva
Andrey Yakovlev & Lili Aleeva

Girl with a Fish

2011 / 2015
Small Open Edition
22 x 16

Passepartout Rahmen - Kanadischer Ahorn braun

36 x 32 cm (Außenmaß)

€ 149,00
inkl. MwSt. zzgl. € 12 Versand | Werknummer: ALA400
Hintergrundinformationen zu Andrey Yakovlev & Lili Aleeva
Einführung
Girl with a Fish

Sujets aus der klassischen Malerei und niederländische Stillleben treffen auf High Fashion. Mit solch ungewöhnlichen Kompositionen hat sich das Künstlerpaar Andrey Yakovlev und Lili Aleeva international etabliert. Die gemeinsame Arbeit bindet beider Talente gleichermaßen mit ein. Während sie als Art Director Szenerien entwirft und ausstattet, ist er für die fotografische Umsetzung zuständig.

Klare Gesichtszüge, ein bestechender Blick. Kleid, Kopftuch und Lippen in eindrucksvollem Rot: So simpel die Fotografie „Girl with a Fish“ benannt ist, scheint zunächst auch ihr Bildaufbau. Finessen der Künstler lassen sich erst auf den zweiten Blick entdecken. Denn die silbrige Dorade liegt auf nichts geringerem als auf einem seidenen Papier, das mit dem bekannten Louis Vuitton Emblem verziert ist. Farbgebung, Komposition und Materialität offenbaren Bezüge zur russischen Avantgarde. Inspiration beziehen Andrey Yakovlev und Lili Aleeva auch von Kusma Sergejewitsch Petrow-Wodkin, an dessen „Girl in red headscarf“ man sich besonders erinnert fühlt.

Während „Girl with a Fish“ gerade durch klare Reduktion besticht, zeichnen sich weitere Arbeiten der Werkreihe „Gallery“ durch eine opulente Bildgestaltung aus. Vor der Folie eines gedeckten Tisches voller kulinarischer Köstlichkeiten inszenieren die beiden Künstler zwei klassische Schönheiten in seidigen Kleidern. Dem Betrachter zugewandt, bleiben die Modelle in den Fotografien rätselhaft und geheimnisvoll. Kein Detail scheint zufällig, in sorgfältiger Draperie ergänzen auch Vorhang und Tischdecke die Komposition. Diese Sujets des Künstlerpaares lassen sich wiederum an die Gemälde Jan Vermeers oder Pieter Claeszs anschließen. Gerade durch ihr Spiel mit kunsthistorischen Bezügen und ihre neuartige Umsetzung tradierter Motive bestechen Andrey Yakovlevs und Lili Aleevas Werke.

Hannah Hör
Vita
1962geboren in Izhevsk, Russland
seit 1980als professioneller Fotograf tätig
1991Eröffnung des eigenen Fotostudios
seit 1998mit Art Director Lili Aleeva liiert
lebt und arbeitet in Moskau als freischaffender Fotograf
Auszeichnungen
2011Goldene Medaille im Wettbewerb Super Circuit Trierenberg
2006Erster Preis bei dem Moskauer Werbefoto-Wettbewerb „Profi“
1990Zwei Auszeichnungen als bester Fotograf im Fotowettbewerb der Fotokünstler Russlands

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.