Paragon von Peter Doig
Peter Doig

Paragon

2005 / 2008
Limited Edition, Auflage: 35, Signiert
41,5 x 30,5
Ausverkauft

Dieses Werk ist in der von Ihnen gewählten Größe leider nicht mehr verfügbar.

€ 2.598,00
inkl. MwSt. zzgl. € 16 Versand | Werknummer: PDO01
Hintergrundinformationen zu Peter Doig
Einführung
Peter Doig ist der Meister des Vermischten. Vordergründig romantisch ist die Szenerie seiner Drucke Paragon und Curius. Einsame Inseln, der Mensch im Urzustand, in Harmonie mit der Natur? Wären nicht die Farben. Doigs Palette ätzt die allzu glatte Bedeutungsebene ein wenig an, nimmt der Postkartenidylle den Glanz, legt die Schichten darunter frei. Tagträume sind es eher, magisch real und ein wenig mysteriös, mit einer unwägbaren Komponente.

Unauslotbar sind auch die Einflüsse des weitgereisten Engländers: Van Gogh, Munch, Edward Hopper und die Impressionisten zitiert er, vermischt Maltechniken und nimmt seine Motive auf, wo er sie wohlfeil finden kann: aus Fotografie, Film und wiederum der Geschichte der Malerei, dazu eine gute Prise der eigenen Kindheit –die Mischung machts und macht uns denken: darüber wo wir stehen, in der postmodernen Welt, von Symbolen und Bedeutungen umringt.

Oft zusammen mit Luc Tuymans und Neo Rauch genannt, bieten uns diese Künstler Statements im Rauschen der medialen Brandung. Peter Doigs Szenerien, was zeigen sie: die Ruhe vor oder nach dem Bedeutungssturm?
Vita
1959geboren in Edinburgh, Schottland
verbrachte seine Kindheit in Trinidad, Kanada und London, UK
1980-1983Wimbledon School of Art
1989-1990Chelsea School of Art, MA
1995-2000Kurator der Tate Gallery, London, UK
lebt in Trinidad
Ausstellungen

Einzelausstellungen

2004Pinakothek der Moderne, München, Deutschland
  Kestner Gesellschaft, Hannover, Deutschland
Metropolitan
2003Charley's Space Bonnefanten Museum, Maastricht, Niederlande
Carré d'Art contemporain de Nîmes, Frankreich
2000Echo Lake Matrix, University of California, Berkeley, USA
Museum of Contemporary Art, Miami, USA
Saint Louis Art Museum, Missouri, USA
1999Version Kunsthaus, Glarus, Schweiz
1998Peter Doig: Blizzard seventy-seven, Kunsthalle Kiel, Deutschland
Kunsthalle Nürnberg, Deutschland
Whitechapel Gallery, London, UK
1996Homely, Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen, Deutschland

Gruppenausstellungen

2004Bearings: Landscapes from the IMMA Collection, Irish Museum of Modern Art, Dublin, Irland
2003Days Like These, Tate Triennial Exhibition of Contemporary British Art, Tate Britain, London, UK
2002Lieber Maler, male mir …, Schirn Kunsthalle, Frankfurt, Deutschland
Centre Pompidou, Paris, Frankreich
2001Hier ist dort, Salzburger Kunstverein, Österreich
2000Twisted: Urban and Visionary Landscapes in Contemporary Painting, Van Abbemuseum, Eindhoven, Niederlande
1997Alpenblick, Kunsthalle Wien, Österreich
1996About Vision: New British Painting in the 1990s, The Fruitmarket Gallery, Edinburgh, Schottland
Museum of Modern Art, Oxford, UK
1994Here and Now, Serpentine Gallery, London, UK
The Turner Prize Exhibition, Tate Gallery, London, UK
Unbound: Possibilities in Painting, Hayward Gallery, London, UK
1993Twelve Stars, Barbican Centre, London, UK
1991Barclays' Young Artist Award, Serpentine Gallery, London, UK
1982New Contemporaries, ICA, London, UK

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.