Stadt Fotos

Sie waren noch niemals in New York? Holen Sie sich die berühmte Skyline einfach nach Hause oder reisen Sie mit unseren Städte Bildern zu anderen, fernen Orten. Erleben Sie pulsierende Städte hautnah mit unseren exklusiven Stadt Fotos!

908 Treffer
Aktive Filter
Architektur / City
 NY #5 von Erik Chmil
ab € 219
 NY #4 von Erik Chmil
ab € 219
 NY #6 von Erik Chmil
ab € 219
 NY #8 von Erik Chmil
ab € 219
 London Projections V von Sabine Wild
ab € 449
 Times Square Snow Show von Christophe Jacrot
ab € 649
 Woyzeck 1 von Werner Herzog
ab € 349
 Saint-Jean-Baptiste Church, Brussels, Belgium von Mikhail Porollo
ab € 299
 Le Zitelle von Michael Levin
ab € 669
 Volksbühne von Robert Lebeck
ab € 399
 Rome III von Horst & Daniel Zielske
ab € 649
 Heimkehr vom Ball im Morgengrauen von Anonym
ab € 149
 Caracciola auf Mercedes Benz von Anonym
ab € 149
 A Passionate World von Gottfried Salzmann
ab € 299
 Grand Canal von Michael Levin
ab € 669
 Midday Venice von Michael Levin
ab € 669
 NYC allday von Sandra Rauch
ab € 649
 Neues Museum III von Reinhard Görner
ab € 549
 Former Deutsche Bank building, Antwerp, Belgium von Mikhail Porollo
ab € 299
 Stop over in New York von Frank M. Orel
ab € 219
 Atmoscape.1 Jahresendflügelfigur von Graft
ab € 899
 New York 1967 von Robert Lebeck
ab € 599
 Berlin angel  von Sandra Rauch
ab € 289
 Church of our Lady of Laken, Brussels, Belgium von Mikhail Porollo
ab € 299
 Summer Palace 03 von Han Lei
ab € 349
 King Kong von Merian C. Cooper / Ernest B. Schoedsack
ab € 98
 Bodie, California, Main Street #2 von Larry Yust
ab € 399
 Untitled Urbanscape 13 von Mauren Brodbeck
ab € 399
 Untitled Urbanscape 17 von Mauren Brodbeck
ab € 449
 Untitled Urbanscape 5 von Mauren Brodbeck
ab € 699
 ''Aufstieg der Begabten'' von Friedrich Seidenstücker
ab € 219
 Iceland #4 Eldvatn von Josh Von Staudach
ab € 349
 Cruel of Youth-Night Walker von Yang Yong
ab € 549
 Cruel of Youth-Night Walker von Yang Yong
ab € 549
 Course of Empire (Mixmaster 2) von Matthew Cusick
ab € 449
 Our Dubai von Charis Tsevis
ab € 699
 The Top of the Rock von Evan Joseph
ab € 449
 Russische Botschaft von Robert Lebeck
ab € 399
 Neues Museum I von Reinhard Görner
ab € 549
 Modern house with pool von Jens Hausmann
ab € 179
 Reflection 7th Avenue von Gottfried Salzmann
ab € 299
 Urban Nights I von Horst & Daniel Zielske
ab € 699
 Alte Nationalgalerie von Reinhard Görner
ab € 549
 Berlin Pin von Sandra Rauch
ab € 289
 Man on broadway von Christophe Jacrot
ab € 649
 Bouncy IV von Peter Funch
ab € 179
 Oil 6 von Christophe Jacrot
ab € 449
 Do not enter von Christophe Jacrot
ab € 449
 Seattle von Hiepler & Brunier
ab € 399
 Benten-do (Daigo-ji) von Farin Urlaub
ab € 649
 Westminster von Horst & Daniel Zielske
ab € 649
 Camden High Street III von Horst & Daniel Zielske
ab € 649
 E. Olympic Blvd von Erik Chmil
ab € 799
 Ypsilon von Gero Gries
ab € 899
 Bouncy II von Peter Funch
ab € 179
 Elevated Expressway Yan'an Donglu von Horst & Daniel Zielske
ab € 399
 Shanghai Projections I von Sabine Wild
ab € 449
 AlfaRalfa von Gero Gries
ab € 1.049
 Berlin Big Bang von Sandra Rauch
ab € 289
 Fernsehturm Hannover von Heinrich Heidersberger
ab € 649
 Notre-Dame de Paris von Horst & Daniel Zielske
ab € 799
 Urban Nights IV von Horst & Daniel Zielske
ab € 699
 „K“ You are observed von Gottfried Salzmann
ab € 449
 St Pauls Tobacco von Horst & Daniel Zielske
ab € 649
 La Defense, Almere von Sabine Wild
ab € 449
 Landungsbrücken von Anja Neudert
ab € 699
 Holly Golightly (Audrey Hepburn) von Blake Edwards
ab € 269
 Neues Museum II von Reinhard Görner
ab € 549
 Elio with friends - Havana von Werner Pawlok
ab € 699
 House of Magali - Havana von Werner Pawlok
ab € 499
 Alsterarkaden von Anja Neudert
ab € 749
 Zehn von Gero Gries
ab € 1.499
 Scheveningen, Seebad, Den Haag von Sabine Wild
ab € 449
 Ta Prom II von Henning Bock
ab € 799
 Ta Keo I von Henning Bock
ab € 799
 Ta Po I von Henning Bock
ab € 799
 Untitled IV von Peter Funch
ab € 699
 Untitled V von Peter Funch
ab € 799
 NY Projection XV von Sabine Wild
ab € 449
 NY Projection XVI von Sabine Wild
ab € 449

Stadt Fotos – Spiegel unserer Zivilisation

Gigantische Wolkenkratzer, prächtige Baudenkmäler oder ein Lichtermeer in der Nacht - Stadt Fotos und Wandbilder ziehen den Betrachter unwillkürlich in ihren Bann. Bedrohliche Betonschluchten und reflektierende Fassaden lassen Stadt Fotos eine Sogwirkung entfalten, der man sich kaum entziehen kann. Mal entführen uns Stadt Fotos als Nahaufnahme in die hinterste Ecke eines verlassenen Hauses. Dann gewähren uns Stadt Fotos als Panorama einen Ausblick über die höchsten Dächer hinweg in die Zukunft. Wie kaum ein anderer Bereich der Fotokunst halten Stadt Fotos unserer Zivilisation den Spiegel vor und regen dazu an, Fortschritt und Zerfall der modernen Gesellschaft zu reflektieren.

Am Anfang war ein Stadt Foto

Hinter dem schlichten Titel „Blick aus dem Arbeitszimmer“ verbirgt sich die erste erhaltene Fotografie der Welt – gewissermaßen ein Stadt Foto. Für die Außenaufnahme aus dem Jahr 1826, die der Franzose Joseph Nicéphore Nièpce mit Hilfe einer Camera obscura auf einer mit Asphalt bestrichenen Zinnplatte anfertigte, war eine Belichtungszeit von acht Stunden nötig. Ein gewaltiger Aufwand für ein unscheinbares Stadt Foto, auf dem Nièpces Gutshof „Le Gras“ in Saint-Loup-de-Varennes in extremer Unschärfe für die Ewigkeit festgehalten wurde.

Stadt Fotos im digitalen Zeitalter

Wenn zeitgenössische Fotografen unscharfe Stadt Fotos veröffentlichen, steckt dahinter künstlerischer Anspruch und exakte Nachbearbeitung. Die Stadt Fotos des Spaniers Pep Ventosa etwa setzen sich aus Hunderten von Einzelaufnahmen zusammen. Durch ihre Fusion lässt der Fotokünstler beispielsweise den Eiffelturm tanzen und das Brandenburger Tor beben. Dass Stadt Fotos im digitalen Zeitalter mehr sind als reine Dokumentationen, zeigen auch die Arbeiten der Berlinerin Sabine Wild besonders eindrucksvoll. Bei der höchst erfolgreichen LUMAS Künstlerin wird die urbane Dynamik durch die flirrenden Schraffuren ihrer Stadt Fotos erlebbar.

Eine Metropole – drei Sichtweisen

Wie unterschiedlich Stadt Fotos derselben Metropole aus der Sicht verschiedener Künstler sein können, wird bei LUMAS am Beispiel Hong Kongs deutlich. Während Sabine Wild die Skyline der chinesischen Mega City aus der Ferne in abstrakte Formen zerfließen lässt, sind die Stadt Fotos des Architekturfotografen H.G. Esch so nah und konkret am Motiv, dass der Betrachter sich in die Enge des dichtbesiedelten Ballungsraums hineinversetzt fühlt. Viel menschlicher und lebenswerter als auf den Stadt Fotos der beiden Fotokünstler wirkt Hong Kong bei der Malerin Sandra Rauch, die die Millionenstadt als farbenfrohes Spektakel inszeniert.