Tree of Life 5-2-1 von Lee Jeonglok
Lee Jeonglok

Tree of Life 5-2-1

2013
Limited Edition, Auflage: 10, Signiert
80 x 120
Bitte anrufen

LIMITED EDITION, AUFLAGE: 10, SIGNIERT UND NUMMERIERT (Editionszertifikat)
C-TYPE PRINT
INKLUSIVE MAGNETRAHMEN
AHORN WEISS PASSEPARTOUT

86,3 x 127 cm (Außenmaß)

€ 4.990,00
€ 4.990,00
inkl. MwSt. zzgl. € 29 Versand | Werknummer: JLL01
Hintergrundinformationen zu Lee Jeonglok
Einführung
Malen mit Licht – das könnte eine treffende Umschreibung für Lee Jeongloks künstlerische Arbeitsweise sein. Mithilfe von handgesetzten Blitzlichtern und der pinselartigen Ausleuchtung der Äste und Zweige, die er anschließend in verschiedenen Langzeitbeleuchtungen übereinander lagert, schafft der Koreaner ein ganz außergewöhnliches Seherlebnis.

Seinen „Tree of Life“ erweckt er in unterschiedlichen Landschaftskontexten zum Leben. Auratisch, gar erhaben leuchtet der Baum vor dem blauen Nachthimmel und zieht den Betrachter wie magisch in seinen Bann. Der Künstler möchte das Unsichtbare sichtbar machen, eine neue Ebene der Wahrnehmung zugänglich machen. – Das ist konzeptuelle Fotografie mit metaphysischem Anspruch.

Das Besondere an Joengloks Werken ist die ästhetische Wirkungsweise des Lichtes. Es dient nicht als Lichtquelle, ist kein funktionales Mittel um die Umgebung zu erhellen. – Nein, das Licht steht hier ganz für sich selbst und erhält so eine beinahe skulpturale Qualität. Zugleich entmaterialisiert es den Baum, der in seiner Form fast geisterhaft zu erstrahlen scheint. In diesem Bild manifestiert sich die Schönheit des Unwirklichen, die uns für einen Augenblick innehalten und die Möglichkeit einer anderen Realität denken lässt.

Daniela Kummle
Vita
Lee Jeonglok wurde 1971 in Korea geboren. Er studierte Kunst in seiner Heimatstadt Gwangu, anschließend Kunstfotografie am Rochester Institute of Technology, New York. Seine Arbeiten beeindrucken vor allem durch die einzigartige Poesie des Lichts, die er mithilfe von Blitzlichtern und übereinander gelagerten Langzeitbelichtungen erzeugt. Jeongloks Werke wurden in den letzten zwei Jahrzehnten in zahlreichen Einzel- und Gruppenaustellungen gezeigt, unter anderem bei der Gwangu Biennale und im Museum of Photography, Seoul.

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.