Fashion Bilder

Entdecken Sie Mode von vergangenen Zeiten bis heute mit unseren Fashion Bildern. Mit Wandbildern aus der Vogue Collection bis hin zu zeitgenössischen Inszenierungen setzen Sie ein stilsicheres Statement an Ihren Wänden.

301 Treffer
Aktive Filter
Fashion
 Red Parasol von Louise Dahl - Wolfe
ab € 269
 Flamingo Kids 3 von Sebastian Mader | Trunk Archive
ab € 1.399
 Bunny in Tub von Pamela Hanson | Trunk Archive
ab € 699
 Killing Time III von Lucia Giacani | Trunk Archive
ab € 699
 Killing Time II von Lucia Giacani | Trunk Archive
ab € 699
 Killing Time I von Lucia Giacani | Trunk Archive
ab € 699
 Indiana and the cigarette von Emmanuelle Descraques
ab € 449
 Giovanna waiting von Emmanuelle Descraques
ab € 449
 Hampstead Keith von Vincent Poole
ab € 1.399
 Spring von Evguenia Silvinia
ab € 399
 Tuareg von Evguenia Silvinia
ab € 399
 New York City Girls von Sante Forlano
ab € 269
 Tan Lines #5 von Miles Aldridge
ab € 350
 The Pure Wonder #1 von Miles Aldridge
ab € 450
 The Pure Wonder #2 von Miles Aldridge
ab € 650
 Chromo Thriller #3 von Miles Aldridge
ab € 650
 The Rooms #2 von Miles Aldridge
ab € 650
 The Rooms #8 von Miles Aldridge
ab € 350
 Short Breaths #1 von Miles Aldridge
ab € 650
 The Ecstasy #2 von Miles Aldridge
ab € 450
 A Precious Glam #2 von Miles Aldridge
ab € 450
 Semi-Detached #2 von Miles Aldridge
ab € 350
 Immaculée #3 von Miles Aldridge
ab € 650
 Like a Painting #1 von Miles Aldridge
ab € 650
 First Impression #1, 2, 3 - Triptych  von Miles Aldridge
ab € 450
 Kiss of Death #1 von Miles Aldridge
ab € 450
 La Manège Enchanté #1 von Miles Aldridge
ab € 450
 Glitter Eye von Alexander Straulino | Trunk Archive
ab € 649
 Jaime Rishar II von Michel Comte
ab € 699
 Die Tänzerin Elise Altmann von Madame D'ora
ab € 134
 Maria Ley im Rokoko von Madame D'ora
ab € 149
 Citron Versace summer dress von Eduard Erlikh
ab € 699
 Holly Golightly II (Audrey Hepburn) von Blake Edwards
ab € 219
 Sonia Rykiel dress with fur and a studded hat  von Eduard Erlikh
ab € 699
 Gaultier Couture Military suit with a crown  von Eduard Erlikh
ab € 699
 Repose von Patrick Demarchelier | Hearst | Trunk Archive
ab € 599
 Teresa in Black Origami von Efren Isaza
ab € 899
 Untitled III von Bruno Dayan | Trunk Archive
ab € 749
 Teresa staring von Efren Isaza
ab € 599
 FASHIONISTA von Sanda Anderlon
ab € 449
 Black Girl in Origami dress with rooster von Efren Isaza
ab € 999
 Haschmichmädchen von C.neeon
ab € 399
 Vergissmeinicht (photo: Berry Behrendt) von C.neeon
ab € 279
 Mister o clock von C.neeon
ab € 289
 Way too blue von C.neeon
ab € 449
 Untitled I von Bruno Dayan | Trunk Archive
ab € 749
 Halle von Olaf Martens
ab € 399
 Sharon Stone von Michel Comte
ab € 699
 Jaime Rishar von Michel Comte
ab € 699
 Lucy Liu von Michel Comte
ab € 449
 Nikki Beach von Michel Comte
ab € 449
 Chanel Story von Michel Comte
ab € 449
 Karen Elson von Michel Comte
ab € 449
 Iman von Michel Comte
ab € 699
 Gisele Bündchen von Michel Comte
ab € 549
 Holly Golightly (Audrey Hepburn) von Blake Edwards
ab € 269
 Wind Kanal von C.neeon
ab € 289
 Nacht von C.neeon
ab € 299
 YSL Tourist with the YSL luggage von Eduard Erlikh
ab € 749
 Lanvin dress with the feathered cap von Eduard Erlikh
ab € 749
 With Faith I.T. (Insane Totally) - 5/10 von Cless
ab € 349
 Stalker III von Andreas Kock
ab € 499
 Naomi Campbell von Michel Comte
ab € 699
 Claudia Schiffer I von Michel Comte
ab € 449
 Claudia Schiffer II von Michel Comte
ab € 449
 Eva Herzigova von Michel Comte
ab € 449
 Penélope Cruz von Michel Comte
ab € 699
 Luna Maria von Kai Stuht
ab € 1.099
 Delicate Marble von Kai Stuht
ab € 1.099
 Miami 1990, Park Washington Hotel von Bart Van Leeuwen
ab € 299
 Sorrento 1992, Irah - Light von Bart Van Leeuwen
ab € 499
 Scarlet von Kai Stuht
ab € 1.799
 Elusive Gloom von Kai Stuht
ab € 1.999
 Little Red Riding Hood - one time black von Wolfgang Joop
ab € 699
 Black Beauty - Red Dress von Wolfgang Joop
ab € 129
 Kate Moss von Ralph Ueltzhoeffer
ab € 749
 Audrey sample von Ralph Ueltzhoeffer
ab € 549
 Gold Queen von Marcel Wanders
ab € 599
 White Queen von Marcel Wanders
ab € 699
 SHANGHAI 5 von Klaus Thymann
ab € 299

Die Fashion-Bilder von LUMAS zeigen auf unterschiedlichste Art Mode und Menschen aus Gegenwart und vergangenen Jahrzehnten.

Die Kunst der Fashion-Bilder und ihre Geschichte

Fashion-Bilder sind mehr als nur Werbung für aktuelle Mode. Modefotografie ist ein eigenständiger Zweig der Fotokunst, deren Werke von namhaften Galerien und Museen auf der ganzen Welt ausgestellt werden. Ein Kleid, das heute angesagt ist, ist morgen schon wieder out – auf den Mode-Bildern behält es aber als Kunst seine Daseinsberechtigung und überdauert die Jahre. Doch nicht immer steht auf Mode-Bildern lediglich die Kleidung im Vordergrund – da sie häufig von berühmten Models oder Vertretern der Showbranche präsentiert wird, ist sie oft auch ein Stück Celebrity-Art.

Die Geschichte der Modefotografie beginnt im 19. Jahrhundert: 1856 wird ein Buch mit 288 Fotografien von Adolphe Braun veröffentlicht, einem berühmten französischen Textildesigner und Fotografen. Es zeigt die ersten Fashion-Bilder und das erste Model, das die Kleidungsstücke vorführt. Anfang des 20. Jahrhunderts gewinnen Fashion-Bilder immer mehr an Bedeutung, die berühmten Frauenzeitschriften Vogue und Harper's Bazaar laden Fotografen ein, Mode-Fotostrecken für ihr Blatt zu machen – bis dahin wurde Mode lediglich in handgezeichneten Skizzen präsentiert. Zu dieser Zeit etablieren sich auch die ersten Fotostudios in europäischen Hauptstädten wie Paris und Berlin.

Den Magazinen ist es zu verdanken, dass Fashion-Art-Bilder in den 1920er- und 1930er-Jahren zu einer eigenen Kunstform wurden. Nach dem Zweiten Weltkrieg bestimmen bis in die 1950er-Jahre hinein berühmte Modefotografen wie Irving Penn oder Richard Avedon den Look der Fashion-Bilder, der damals noch recht bieder ist. Erst die „Swinging Sixties“ bringen Frische und einen dynamischen Stil. In den folgenden 20 Jahren dominieren Fotografenlegenden wie Helmut Newton und Guy Bourdin die Modefotografie. Fashion-Bilder werden jetzt oft in einen künstlerischen Rahmen gesetzt und ästhetisch immer anspruchsvoller, schwarz-weiß ist sehr beliebt.

Dann folgen die 1990er-Jahre und mit ihnen kommt der Siegeszug der Supermodels wie Claudia Schiffer oder Naomi Campbell. Fashion-Bilder werden wieder realistischer, kommerzieller und massentauglicher. Das neue Jahrtausend bringt einen erneuten Wechsel in der Modefotografie. Mode-Bilder sind jetzt vermehrt weniger kommerziell, als vielmehr in einen stark künstlerischen Rahmen gesetzt. Sie wirken nicht selten wie Gemälde.

Fashion auf Bildern – Opulenz vs. Reduktion

Modefotografie vereint Kunst mit Kommerz, denn ein Modeschöpfer will seine Kreationen auch verkaufen. Je nachdem, welche Art von Mode er entwirft und je nach Arbeitsstil des Fotografen, unterscheiden sich Fashion-Bilder enorm voneinander und sprechen unterschiedliche Zielgruppen an. Dabei stehen Kleider, Schuhe oder Schmuck nicht immer im Mittelpunkt – vielmehr geht es um ein Lebensgefühl, das mit den Aufnahmen transportiert wird. Einige Fotografien sind sehr „clean“: Das Modell wird vor einem neutralen Hintergrund aufgenommen, ihr Gesichtsausdruck ist neutral und die Farben wirken allgemein reduziert. Besonders Modedesigner, die erwachsene und straighte Stücke entwerfen, lassen gerne solche Fashion-Bilder für ihre Kollektionen machen. Sie vermitteln Lässigkeit, Coolness und Selbstbewusstsein.

Andere Fashion-Bilder zeigen das Model vermeintlich in einer Alltagssituation – ob in der Natur, in der Fußgängerzone oder gar im Waschsalon. Oft ist das Model auf diesen Bildern in Bewegung, es lacht oder zeigt andere Emotionen und verhält sich so, als sei das Foto rein zufällig aufgenommen worden. Meist handelt es sich dabei um ein berühmtes Modell. Diese Fashion-Bilder sind eher Celebrity-Art als Modefotografie, denn eindeutig steht der abgebildete Mensch im Vordergrund, die Kleidung ist häufig Nebensache.

Eine weitere auffällige Strömung von Fashion-Bildern sind extrem überladene Fotografien. Die Farben wirken durch extreme Intensität und Kontraste und das Model ist alles andere als alltagstauglich geschminkt. Als Kulisse wird ein Szenario aus einer anderen Zeit oder einem Fantasieort geschaffen. Diese Fashion-Bilder stehen ganz im Zeichen der Kunst. Die Mode spielt eine Nebenrolle, stattdessen versucht der Fotograf, die Fotografie wie ein Gemälde wirken zu lassen. Kommerzielle Vermarktung steht bei den abgebildeten Kleidungsstücken selten im Vordergrund, es geht bei dieser Art von Fashion-Bildern eher darum, das Image des Designers zu untermauern und Aufmerksamkeit zu erregen.

Bestellen Sie Fashion-Bilder als Kunstwerk bei LUMAS

In der Online-Galerie von LUMAS finden Sie Fashion-Bilder der verschiedensten Stile und Strömungen. Wir haben in unserer Sammlung sowohl alte Exemplare aus berühmten Zeitschriften wie der Vogue als auch aktuelle Abbildungen mit berühmten Models unserer Zeit. Dabei können Sie wählen zwischen Editionen in unbegrenzter Auflage oder Limited Editions. Letztere sind nummeriert und sogar vom Künstler selbst signiert – Sie erhalten also eine echte Rarität. Schauen Sie sich in Ruhe in unserer Editionsgalerie um und entdecken Sie Fashion-Bilder fernab von gängigen Modezeitschriften.