Huang Kelaer

Travel with dream. III

2017 / 2018
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
60 x 40
90 x 60
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 60 x 40 cm (Außenmaß)

Schattenfugenrahmen Basel, Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn weiß, 64,4 x 44,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 90 x 60 cm (Außenmaß)

Schattenfugenrahmen Basel, Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn weiß, 94,4 x 64,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 279,00
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand | Werknummer: HKA06
Hintergrundinformationen zu Huang Kelaer
Einführung
Einführung
Die narrativen Fotografien von Kelaer Huang tragen etwas Geheimnisvolles in sich und schweben zwischen Fashionfotografie und Retro-Ästhetik. Ihre Werke stecken voller Esprit und Eleganz, sie betören durch ihre warme Farblichkeit und erinnern an vergangene Zeiten.

Mit ihrer Serie Travel with Dream ehrt Kelaer Huang, die als erste taiwanische Fotografin im LUMAS Portfolio vertreten ist, die Frauen der 1930er Jahre. „Ich habe die umwerfenden Outfits der westlichen Frauen inszeniert, denn ihr Freigeist hat damals die traditionelle Rolle der Frau aufgesprengt“, sagt die Fotografin. „Diese Frauen haben der Welt gezeigt, wie spontan und wunderschön ihr Leben sein kann.“ Zudem wolle sie narrative Werke in verschiedenen Genres und „Vintage Classics einer neuen Ära“ erschaffen.

Huangs Arbeiten haben beinahe eine filmische Anmutung: Ihre Bildsprache erinnert in Nuancen an den Film „In the Mood for Love“ (2000) von Wong Kar-Wai, der in den sechziger Jahren spielt. Der chinesische Regisseur übt durch seine poetische Ästhetik einen großen Einfluss im asiatischen Kulturraum aus. So erzählt die taiwanische Fotografin in ähnlicher Manier von grazilen Frauen in den früheren dreißiger Jahren, die große Träume haben und sich stilsicher auf die Reise begeben.
Vita
Kelaer Huang wurde in Taiwan geboren und hat Digitales Mediendesign studiert. Die Künstlerin dreht Filme und fotografiert zwischen Taiwan, China und Los Angeles. Sie wurde bei den Tokyo Photo Awards 2017 mit einer Goldmedaille geehrt und für die International Photography Awards 2018 nominiert (Kategorie: Honorable Mention of Advertising and Beauty).

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.