375 Lexington Ave, New York von Jason Schmidt | Trunk Archive
Jason Schmidt | Trunk Archive

375 Lexington Ave, New York

2000 / 2013
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
60 x 94
90 x 141
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 60 x 94 cm (Außenmaß)

Schattenfugenrahmen Basel, Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn braun, 64,4 x 98,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 90 x 141 cm (Außenmaß)

Schattenfugenrahmen Basel, Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn braun, 94,4 x 145,4 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 699,00
inkl. MwSt. zzgl. € 12 Versand | Werknummer: TRN74
Hintergrundinformationen zu Jason Schmidt | Trunk Archive
Einführung
TRUNK ARCHIVE

In Dänemark gegründet, umfasst das in New York ansässige TRUNK ARCHIVE Hunderte erstklassiger Fashion-, Landschafts- und Celebrity-Fotografen weltweit. Jeder dieser Künstler und Fotografen bleibt seinem Stil treu, ohne darüber kreativ zu erstarren. Um die feintonige Vielfalt der Szene zu beleuchten, wählten wir einige der besten von ihnen aus.


Jason Schmidt

Der New Yorker Fotograf Jason Schmidt ist im Bereich Porträt-, Mode- und Interieurfotografie für exklusive Magazine wie Vogue oder Vanity Fair tätig. Er legt Wert auf analoge Technik, benutzt stets eine Großformatkamera, eine Linhof 4x5, die es ihm ermöglicht intensive Farbigkeit und Tiefenschärfe in seinen Szenerien auszureizen.
 
Die ausgewählte Position von Distanz und Nähe und seine Inszenierung von ungewöhnlichen Momenten zeigen seine Vielseitigkeit, die er auch in effektvollen Außenaufnahmen beweist. Mit dem amüsierten Blick eines voyeuristischen Beobachters auf die spektakulären Fassaden des nächtlichen New Yorks hat er in ausgewählten hellerleuchteten Fenstern exaltiert posierende Models inszeniert.

Es entsteht ein Zusammenspiel von großartiger Architektur, in der sich als besonderer Überraschungsmoment ein „Bild im Bild-Effekt“  für den Betrachter eröffnet. Der besondere Schaueffekt eines einzelnen Fensters inmitten großartiger Gebäude schürt Neugier und Entdeckungslust, lüftet Geheimnisse und bietet für den Moment ein erzählerisches Kammerspiel inmitten der Großstadt. Konkurrenzlos erscheint es im grellen Licht stellvertretend für die Atmosphäre der  Stadt.

Sein fünfjähriges Buchprojekt „Artists“, in dem er fast hundert der weltweit bekanntesten Künstler, darunter Ed Ruscha, Matthew Barney, Andreas Gursky in ihren Studios aufsuchte und mitten im Arbeitsprozess porträtierte etablierte ihn auch in der internationalen Kunstszene. In intensiver Zusammenarbeit mit den Künstlern zeigt er seine Vorliebe für charakteristische Details und symbolhafte Intensität ihrer Werke.  

Christina Wendenburg
Vita
1991Abschluss in Kunstgeschichte, Columbia University, New York, USA
Seit 2000Portraitiert zeitgenössische Künstler in ihren Studios (Ed Ruscha, Tracey Emin, Andreas Gursky, Matthew Barney, Paul McCarthy und viele mehr)
Lebt und arbeitet in Brooklyn, New York, USA
Ausstellungen

Einzelausstellungen

2012Jason Schmidt – Some Los Angeles Artists, Museum of Contemporary Art, Los Angeles, USA
2006Artists, Deitch Projects, New York, USA

Gruppenausstellungen

2012Beyond Words – Photography in The New Yorker, UCCA – Ullens Center for Contemporary Art, Beijing, Japan
2011Dance In Vogue, Moscow House of Photography, Moskau, Russland
2006Draw Tour, Fuse Gallery, New York, USA

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.