pdp.preview.ar-cta.header
Vorschau an deiner Wand
Scanne mich und sieh dieses Kunstwerk an deiner eignenen Wand! (nur iPhone)

Richte dein iPhone auf die gewünschte Wand (ca. 3 Meter Abstand) und drücke Start.

Sunburst

Grösse:
30 x 40

Kaschierung unter Acrylglas - Lumasec

30 x 40 cm (Außenmaß)

2013 / 2019 / RCO400
page.detail.shipment.estimation.sale-item
zzgl. € 9,90 Versand / Preise inkl. MwSt.

FERTIG ZUM AUFHÄNGEN

Alle LUMAS Kunstwerke können nach dem Auspacken ganz einfach aufgehängt werden.

SICHER VERPACKT

Die Verpackungen der LUMAS Kunstwerke entsprechen immer den höchsten Standards, damit sichergestellt werden kann, dass alles so einwandfrei bei dir ankommt, wie es losgeschickt wurde.

UNTERSTÜTZT ARTISTS

Dein Kauf unterstützt das freie und unabhängige Arbeiten des Künstlers.

14 TAGE RÜCKGABERECHT

Weil uns wichtig ist, dass du rundum glücklich mit deinem Kunstwerk bist, kannst du es 14 Tage lang zurücksenden.



HINTERGRUNDINFORMATIONEN

Die erhabenen Wellenfotografien von Ray Collins erinnern an mächtige Gebirgsmassive, die aus dem Ozean emporragen. Collins lässt das Wasser scheinbar gefrieren und hält den Moment vor dem unmittelbar bevorstehenden Wellenbruch in einem einzigartigen Spiel aus Formen und Kontrasten fest. Er verweilt auf seinem Surfbrett, sitzend oder liegend, um den perfekten Moment des Wellenbruches abzuwarten.

Der australische Fotograf erschafft durch seine unmittelbare Nähe zum Motiv eine besondere Abstraktion, die den Betrachter schnell vergessen lässt, dass es sich um Meereswellen handelt. Obwohl das Wasser noch deutlich zu erkennen ist, formiert sich die Welle zu einem Porträt ihrer selbst. Dabei schimmern die Lichtstreifen der Sonne in unzähligen Nuancen: Sie umranden die Welle, fluten sie mit gleißendem Licht oder dringen durch sie hindurch.

Ray Collins hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht: Nach seinem Einstieg in die Surffotografie fokussierte er sich zunehmend auf die Darstellung von Wellen. Collins wurde in kurzer Zeit zum weltweit gefragten Fotografen. Seine Werke haben eine ungewöhnliche Spannung, weil sie im Grunde alles offenlassen und die Sekunde vor der peitschenden Gischt einfangen. Collins sagt, ihn fasziniere „der Moment vor dem Moment, die Vorwegnahme“.


NFT in a Box

Die infinite Steigerung einer traumhaften langen Welle für einen Surfer ist im Grunde die niemals endende Welle. Genau eine solche kreiert Ray Collins. Ausgehend von einer seiner Wellenfotografien sehen wir eine enorme Brandungswelle im Moment ihres Überschlags. Wir erwarten just das schäumende Zusammenbrechen, doch genau dies geschieht nicht. Unentwegt zieht diese perfekte Welle neue Energie aus den turbulenten tieferen Regionen, bäumt sich auf und steigt weiter an, aber überschlägt sich nicht. So wird aus einem fotografisch festgehaltenen Moment eine schier endlose Annäherung an den perfekten Höhepunkt und damit eine simple, aber ungemein treffliche Meditation über den Gedanken endlos gedehnter Zeit. Eine zweite in Bewegung versetzte Fotografie variiert diesen Gedanken und transponiert ihn ins Vertikale. Drehte sich die erste Welle um ein imaginäres Zentrum, steigt die zweite nun wie von einem himmlischen Sog angezogen senkrecht in die Höhe. Auch hier wird der Augenblick des dramatischen Zusammenfallens aufgehoben und in eine niemals endende Steigung mit energiereichem Kurvenmaximums verwandelt.  

Stephan Reisner



VITA
Ray Collins ist Autodidakt und hat innerhalb von wenigen Jahren internationale Berühmtheit erlangt. Seine preisgekrönten Fotografien waren in National Geographic, Vogue sowie in den Werbekampagnen von Apple, Nikon oder Red Bull zu sehen. Zudem hat er seine Meereslandschaften in zwei Bildbänden veröffentlicht und brachte im Jahr 2017 das Buch Water & Light heraus. Im Mai 2018 ist Ray Collins einer der Hauptaussteller auf dem renommierten Umweltfotofestival in Zingst.

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.