Annelies Strba
Sonja mit Kreuzkette von Annelies Strba
Sonja mit Kreuzkette
Sonja mit Kreuzkette
2005 / 2006

Sonja mit Kreuzkette

Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Werknummer: ASR01

€ 1.299,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. € 16 Versand

Annelies Strba

Sonja mit Kreuzkette

Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
2005 / 2006
Sonja mit Kreuzkette von Annelies Strba
€ 1.299,00
60 x 45 cm

Passepartoutrahmen Hamburg, Profilbreite 20 mm

Kanadischer Ahorn weiß

€ 1.299,00
Teile auf
inkl. MwSt. zzgl. € 16 Versand

Weitere Werke von Annelies Strba

Hintergrundinformationen zu Annelies Strba

Wenn man von einer Farbrauschfotografie sprechen kann, dann ist vor den Bildern von Annelies Strba (*1947 in Zug) dazu Gelegenheit. Sie scheinen aus sich heraus zu leuchten, satt und enigmatisch zugleich. Obwohl die Kontraste überzeichnet sind und die Körper sich immer wieder in Unschärfe auflösen, bewahren die Bilder doch etwas sehr persönliches, das zugleich Stimmungen transportiert, die sich jedem sofort erschließen. Diese auratische Unmittelbarkeit ist zweifellos eine besondere Stärke der Schweizerin, die ihren Blick ebenso aufmerksam auf ihre Familie, vor allem auf ihre drei Kinder richtet, wie auf die Motive ‚draußen in der Welt’, die von Härte, Tristesse und den „Schatten der Zeit“ (so einer ihrer Buchtitel) berichten können. So entstehen archetypische Ikonen und Bilder geheimnisvoller Naturgestalten, aber auch Schlaglichter auf historische und gesellschaftliche Brennpunkte von emotionaler Direktheit.Seit zehn Jahren bedient sich Strba des Mediums Video. Die Standbilder, die sie herausfiltert, werden nachbearbeitet und komprimieren scheinbar ganze Sequenzen. Die Arbeit mit der Kamera scheint der Künstlerin ein körperliches Bedürfnis, dem sie seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr nachgeht. Spätestens wenn der Alltag, mit seinen zerfasernden Belanglosigkeiten, sie zu sehr in Beschlag zu nehmen droht, greift sie wieder nach ihren Apparaten: "Wenn ich durchs Objektiv schaue, bin ich wieder bei mir."

Dr. Boris von Brauchitsch
1947geboren in Zug
1971 - 73

Eidgenössisches Stipendium für angewandte Kunst

1984 – 85Reise nach Schlesien (Polen )
1991Atelieraufenthalt El Cabrito La Gomera, Kanarische Inseln
1994 - 95Reise durch Japan
1995Reise nach Eastwood und Harworth
1996Atelieraufenthalt Landis & Gyr, London
Reise durch England und Schottland
1997Atelieraufenthalt in Paris (Cité des Art)
lebt in Richterswil und Melide
Frankreich
 
FRAC Basse-Normandie, Caen
Centre National des Arts Plastiques, Paris
Collection de la caisse des dZ¼p™ts et consignations, Paris
Fondation NSM VIE, Paris
Maison EuropZ¼enne de la Photographie, Paris
FRAC Champagne-Ardenne, Reims
FRAC Haute-Normandie, Sotteville-Les-Rouen
Collection Première Heure, St. Cloud
 
Grossbritannien
 
Celebrity Cruises, London
Leeds City Art Gallery, England
Scottish National Gallery of Modern Art, Edinburgh
Deutschland
Hamburger Kunsthalle
Sammlung HVB Group
 
Schweiz
 
Sammlung Bosshard
Kunstmuseum Bern
Fotomuseum Winterthur
Kunsthaus Zug
Kunsthaus Zürich
Schweizerisches Landesmuseum, Zürich
Zürcher Kantonalbank, ZKB Private Banking, Zürich
 
USA
 
Weisman Foundation, Los Angeles

Einzelausstellungen

2005„Annelies Strba” Galerie Rudolfinum, Prag
2004Gemeente Museum, Den Haag
Galerie Almine Rech, Paris
Galerie Anton Meier, Genève (K)
2003Annelies Strba. Shades of Time, La Filature, Mulhouse (mit/with Claude Batho, Léa Crespi)
NYIMA, Autostadt Volkswagen, Wolfsburg
NYIMA, Helmhaus Zürich (Monografie/Monograph)
2002New York I, Autostadt Volkswagen, Wolfsburg
Galerie EIGEN + ART, Berlin
Nadine Gandi, Prague
“Les cathédrales de monnaie“, Fabian & Claude Walter, Basel
2001Raffaella Cortese, Mailand
Kunsthaus Zug (K)
Douglas Hyde Gallery, Dublin
Galerie Almine Rech, Paris
Paris – New York, Galerie 13 Quai Voltaire, Paris (K)
"Shades of Time", Centre national de la photographie, Paris
Centre pour l'image contemporaine St. Gervais, Genf
2000Frith Street Gallery, London
Gandy Gallery, Prag
Galerie EIGEN + ART, Berlin
Galerie Hubert Winter, Wien
Gallery Bill Maynes, New York
1999Eçoles des Beaux Arts, Nantes
Museum of Contemporary Art, Chicago
Douglas Hyde Gallery, Dublin
Galerie Fabian & Claude Walter, Basel
Galerie Ars Futura, Zürich
Galerie Anton Meier, Genf
Tate Gallery, Liverpool
Gallery Karin Lovegroove, Los Angeles
"Lost Garden", semina rerum – Irène Preiswerk, Zürich
1998Galerie EIGEN+ART, Leipzig
Gimpel Fils, London
School of Visual Arts, Milwaukee
Europäisches Fotomuseum Paris
FRAC, Basse-Normandie, Caen
Bill Maynes Gallery, New York
Douglas Hyde Gallery, Dublin
Photographer’s Gallery, London
Thread Waxing Space, New York
1997Galerie Almine Rech, Paris
Galerie EIGEN + ART, Berlin
Galerie Ars Futura, Zürich
Aargauer Kunsthaus, Aarau (K)
Galerie semina rerum- Irène Preiswerk, Zürich
1996Galerie EIGEN + ART, Berlin
Kunstverein Weimar
1995"Photographien", Staatliche Galerie Moritzburg Halle
Kunsthaus Glarus (mit Bernhard Schobinger)
Galerie Bob van Orsouw, Zürich
Museum Moritzburg
1994Albers Museum, Bottrop
Galerie Rodolphe Janssen, Brüssel
"Mythos Leben" ( mit Jörg Herold), Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg (K)
Galerie Meile, Luzern (K)
Galerie EIGEN + ART, Berlin
1993Galerie Bob van Orsow, Zürich
Galerie Susanna Kulli, St. Gallen
1992Galerie EIGEN + ART, Leipzig
Bananenhalle El Cabrito la Gomera, Kanarische Inseln
Galerie Weisser Elefant, Berlin
Galerie EIGEN + ART, Berlin (K)
Galerie van Krimpen, Rotterdam
1991Friedrichshof, Zurndorf bei Wien
Centre d'art contemporain, Martigny
1990Kunsthalle Zürich, "Aschewiese" (K)

Gruppenausstellungen

2005„la,actualidadrevisada" La Trabacalera, San Sebastian
VIPER Basel / Image Forum Tokyo: Park Tower Hall – Tokyo
Goethe-Institute Kyoto – Kyoto
City Public Libraly – Fukuoka
Aichi Arts Center – Nagoya
21st Century Museum of Contemporary Art, Kanzawa – Kanazawa
Yokohama Museum of Art - Yokohama
"Portrait", Galerie EIGEN +ART Leipzig/Berlin, Berlin
„Kunst Berlin“ University of Massachusetts und Hampshire College
2004 architekturbiennale Venedig Fotosektion
„Made in......video“, single channelprojections from switzerland, parallel zur Art Athina Athen
„doublebind. kunst kinder karriere“, Paula Modersohn-Becker Museum, Bremen
Rose c’ est la vie – on flowers in contemporary art, Tel Aviv Museum of Art, Tel Aviv
Galerie Le Long, Zürich
2003Sommer bei EIGEN + ART, Berlin
„Neighbourhoods“, Fotographie – Malerei – Video, Fabian & Claude Walter Galerie, Basel
Nosotros y el mundo que nos rodea. Arte fotográfico contemporáneo de Suiza, Suiza en Arco '03, Sala del Canal de Isabel II, Madrid (Kat./cat.)
Landscapes, Galerie Fabian & Claude Walter, Zürich
2002"overtime", Rhodes+Mann Gallery, London
"Claude Monet...bis zum digitalen Impressionismus", Fondation Beyeler, Basel – Riehen (K)
"Sommer bei EIGEN+ART", Galerie EIGEN+ART Leipzig
"Zeitgenössische Fotokunst Schweiz", Neuer Berliner Kunstverein, Museum Bochum, Kunstverein Halle, Städtische Galerie Villingen-Schwenningen
"Stadt", Kunsthaus Zug (K)
Lindig in Paludetto, Zeitgenössische Kunst Milchhof, Nürnberg
Douglas Hyde Gallery, Trinity College, Dublin
"En pleine terre", Museum für Gegenwartskunst Basel, mit: u.a. Gerhard Richter, Thomas Struth, Gilbert & George, Jeff Wall
Herzliya Museum of Art, Herzliya, Israel
"Schaulager", Fabian & Claude Walter, Basel
Wald – Explosionen, Helmhaus, Zürich
2001"Portrait", Lindig in Paludetto zeitgenössische Kunst, Nürnberg
"Missing Link", Kunst Haus Dresden
2000"Fernweh", Fabian & Claude Walter Galerie, Basel
Städtische Galerie Gladbeck, Gladbeck
Gandy Gallery, Prag
"fleurs", Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen
1999Douglas Hyde Gallery, Edinburgh
"Shades of time", Galerie Fabian Walter, Basel (K)
Ars Futura Galerie, Zürich
Liverpool Biennial, Liverpool
New Museum of Contemporary Art New York
"The Nude", Aldrich Museum of Contemporary Art Ridgefield, Conneticut
"Missing Link", Kunstmuseum Bern, Kurator: Christoph Doswald
1998"Women", Galerie Tanja Grunert und Clemens Gasser
"Underexposed", Stockholm, Sweden
Galerie Tanja Grunert, Köln
Fotomuseum Antwerpen
"Mütter", ACC Galerie, Weimar
Le printemps de Cahors
Le triangle, Rennes
L'imaginerie, Lannion
Swiss Contemporary Art Exhibition, Seoul, Korea
Katalog zur Gruppenausstellung "Claude Monet ... bis zum digitalen Impressionismus", (kuratiert von Dr. Markus Brüderlin), Fondation Beyeler, Basel – Riehen, 2002
 
Katalog zur Gruppenausstellung "Zeitgenössische Fotokunst aus der Schweiz" (kuratiert von Urs Stahel), Neue Berliner Kunstverein, Museum Bochum und Kunstverein Halle, 2002
 
AYA, 2002
 
”Ån 1 – Ån 11”, Kunsthaus Zug und Annelies Strba, Ausstellungskatalog, 2001
 
”New York Ån II, 1999 Paris Ån III, 2000”, Ausstellungskatalog von der Galerie 13 Quai Voltaire (Caisse des dépôts et consignations), Paris, 2001
 
Katalog zur Gruppenausstellung "Wald – Explosionen", Helmhaus Zürich, 2001
Ausstellungskatalog, Home Art Gallery of Western Australia, Perth, 2000ART FORUM New York, Dezember 2000
 
Kunst Bulletin Nr. 6, 1999, "Was wir machen, ist Seelenarbeit", Annelies Strba und Balthasar Burkhard im Gespräch, Text (Interview) von Samuel Herzog aus Anlass der Ausstellung beider Künstler in der Fabian & Claude Walter Galerie, BaselN 22, 20./21.9.1999, Nr. 218
 
Issue of Art, April 1999, New York
 
Facts, Nr. 8, 1999
 
Tune Out, Dez. 30 – 6. Jan, London, 1999
 
Kunst-Bulletin, Nr.6, 1999
N 22, 17.6.1998
 
La Sphere de L’uituine, Le Printemps de Cahohrs, 1998
 
Sisi, Galerie Menotti, Baden, 1998
 
ID, entiteit 7, De Zomer van de Fotografie, Antwerpen, 1998
 
Swiss Contemporary Art Exhibition, Sunkok Art Museum Seoul, Korea, 1998
 
Eikon, Int. Zeitschrift für Fotografie, Wien, 1998
 
N 22, 17.6.1998
 
amanfang, Helmhaus Zürich, 1997
 
Tagesanzeiger, 25.9.1997
 
Tagesanzeiger, 18.8.1997
 
Cash Nr.38, 1997
 
"Shades of Time", Verlag Lars Müller, 1997
 
"Fotografie als Geste", Staatliches Museum Schwerin, 1997
 
Kunst-Bulletin, Nr. 9, 1997
 
Metronome, Nr. 2, Berlin, 1997
 
Mai de la foto, Reims, 1996
 
"Surroundings", Museum Fridericianum Kassel, 1996
 
Swiss Institute New York, "Sieben Schweizer Fotografen", 1996
 
"The Epic and the Everyday", Hayword Gallery, London, 1996
 
The Photographer’s Gallery Magazine, Great 21, London, 1996
 
Dazed 49, 1996
 
The Big Issue Nov30 – Dez. 6, No. 312, London, 1996
 
"Mythos Leben", Museum Magdeburg, 1994
 
Galerie Meile, Luzern, 1994
 
"Another Continent", Metropolitan Museum of Photographie, Tokyo, 1994
 
Galerie EIGEN+ARTt, New York, 1993
 
A. Strba, Edition Galerie EIGEN+ART, Berlin, 1992
 
"Aschewiese", Edition Howeg, 1990
 
Tagesanzeiger 5.4.1990