Schooner Virginia Racing on the Chesapeake Bay von Greg Pease
Greg Pease

Schooner Virginia Racing on the Chesapeake Bay

2007 / 2014
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
67 x 100
100 x 150
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 67 x 100 cm(Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 100 x 150 cm(Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 649,00
inkl. MwSt. zzgl. € 19 Versand | Werknummer: GPA08
Hintergrundinformationen zu Greg Pease
Einführung
Windjammers

Imposant heben sich die schweren Segel vor dem Horizont ab. Und während Flaggen der unterschiedlichsten Nationen im Wind flattern, wechselt der dramatische Himmel zu hellem Sonnenschein. Die Werke des Fotografen Greg Pease sind kleine Fluchten aus dem Alltag, entführen unmittelbar zu salziger Luft und brandenden Wellen. In unendlicher Weite suchen sich die Schoner mal geradlinig, mal in stürmischem Wind ihren Weg durch das glitzernde Nass. Pease weiß virtuos die Freiheit und den Traum vom Meer in der Werkreihe „Windjammers“ auf sein Bildmedium zu übertragen. Seine Inspiration bezieht der Fotograf unter anderem von Seestücken, denen besonders in den Niederlanden des 17. Jahrhunderts Anerkennung zukam.

Stets dreht sich sein Schaffen um die Authentizität: Gerade im Inszenieren der Schiffsdetails und im Nachempfinden der Materialität zeigt sich die Kunst des amerikanischen Fotografen. Mit reduzierter Farbpalette lenkt Pease alle Aufmerksamkeit auf die Oberflächenstruktur von Wasser und Segel.

Seit den frühen 80er Jahren begleitet er die bekannte Regatta in Chesapeake Bay. Immer wieder lichtet er die teilnehmenden Segeljachten ab. „Sailboat Racing, Chesapeake Bay“ ist mit dem Entstehungsdatum 1982 eine der frühesten Aufnahmen. Mal wirken die Schoner schwer und mächtig, mal gleiten sie schnittig über die flache See. Das Rennen beginnt in Baltimore, Maryland, und endet 127 nautische Meilen später in Chesapeake Bay in Portsmouth, Virginia. Kurz vor dem Zieleinlauf fängt Greg Pease die Schoner ein. Auch das Gloucester Harbor Rennen hält der Fotograf seit mehreren Jahren mit der Kamera fest.

Die Schönheit der Segelboote inszeniert der Künstler bildgewaltig. Voller Leidenschaft für den Sport zu Wasser zeigt Pease dem Betrachter seine hölzernen Helden agil, pfeilschnell und zugleich poetisch und bezaubernd. Wie an einer Perlenkette aufgereiht steuern die Teilnehmer der Regatta dem Horizont entgegen.
Vita
Studium der Mass Communication an der Towson University Baltimore, USA
Lebt und arbeitet in Baltimore, USA

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.