Shangri La von Hengki Koentjoro
Hengki Koentjoro

Shangri La

2005 / 2011
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
30 x 30
60 x 60
Rahmen ändern
Rahmen

Passepartoutrahmen Hamburg, Profilbreite 20 mm, Spessart-Eiche schwarz, 54 x 54 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Passepartoutrahmen Hamburg, Profilbreite 20 mm, Spessart-Eiche schwarz, 94 x 94 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

€ 349,00
inkl. MwSt. zzgl. € 9,90 Versand | Werknummer: HKN14
Hintergrundinformationen zu Hengki Koentjoro
Einführung
Im Garten der Gipfel und Lüfte

Hengki Koentjoros Fine Art Fotografie geht weit über perfektes Licht- und Schattenzeichnen in Schwarzweiß hinaus. Der gebürtige Indonesier erklimmt die Berge Javas, auf deren Gipfel die Atemluft bereits dünner wird. Die Aufnahmen, die er von dort mitbringt, sind voller Weite und stimmungsvoller Augenblicksdichte. Koentjoro ist im Grunde beides: Ein begeisterter Naturbeobachter und ein faszinierender fotografischer Naturbildner. Sein Handwerk lernte er am Brooks Institute für Fotografie in Santa Barbara in Kalifornien. Natur zu sehen und zu spüren ist ihm gleichermaßen mentale Befreiung als auch fotografische Inspiration. Sich einen Landschaftszug direkt ins Schwarzweiße übersetzt vorzustellen, lässt seine Sinne regelrecht ausschweifen und in überraschende bildnerische Rollen schlüpfen. So blickt er wie mit den Augen eines buddhistischen Mönchs von der Tempelstätte Borobudur über die Regenwälder Javas hinweg. Oder er komponiert ein Landschaftsdrama aus Wolken und Bergzügen, in dem die räumlichen Blicktiefen geschickt in Bezug gesetzt sind zu visuell-gegenständlichen Formen und Nähen. Die Perspektivführung in seinen Bildern überwältigt stets aufs Neue. Wolken und Bergkämme wirken so hoch und so nah, als gelte in Indonesien eine andere Himmelsarithmetik. Koentjoro nennt Michael Kenna als sein großes Vorbild. Wie dieser besitzt er einen feinen Sinn für monochrome Tonungen und pflegt einen sujetbezogenen Minimalismus. Sein Bildstil wirkt dennoch erstaunlich formenreich und sicher. Aufgeladen mit dichter, lebendiger Atmosphäre und zugespitzt auf ein narratives oder visuelles Bilddrama, verwandelt Koentjoro flüchtige Augenblicke der Natur in dauerhafte Momente zeitloser natürlicher Schönheit.

Stephan Reisner
Vita
1963 Geboren in Semarang, Central Java, Indonesia
1977-1981 Canisius High school, New York, USA
1998-2001 Studium am Brooks Institut für Fotografie, Santa Barbara, Kalifornien
Lebt und arbeitet in Jakarta, Indonesien
Auszeichnungen
2009 Art Limited Winner of the February 2009 contest
2009 Merit award, Indonesian Heritage Society Art And Photography Exhibition
2009 PX3 Honorable Mention Recipients of 2009 Water Competition
2008 Honorable Mentions PX3 Photo Competition
2008 Nominees Black And White Spider Award in Silhouette Category
2008 Merit Award in Single Image Contest Awards , Black And White Magazine Issue
Ausstellungen
2009 Gallery North Art Space, Jakarta, Indonesien
2009 Heritage Society Art And Photography Exhibition, Indonesien