Ivo Von Renner - Bilder, Werke und Fotografie

Ivo Von Renner

  Unsere Heldin der Kosmonautin von Ivo Von Renner
Unsere Heldin der Kosmonautin
Double Polaroids
von € 949  bis € 1.599
  M with golden VW Beatle von Ivo Von Renner
M with golden VW Beatle
Double Polaroids
von € 949  bis € 1.599
  K at Gorges du Verdon von Ivo Von Renner
K at Gorges du Verdon
Double Polaroids
von € 949  bis € 1.599
  Every hour has sixty minutes von Ivo Von Renner
Every hour has sixty minutes
Villa Jako
von € 649  bis € 1.799
  An afternoon with Renè M. von Ivo Von Renner
An afternoon with Renè M.
Villa Jako
von € 699  bis € 1.599
  Later than expected von Ivo Von Renner
Later than expected
Villa Jako
von € 649  bis € 1.699
  Moment of Decision von Ivo Von Renner
Moment of Decision
Villa Jako
von € 649  bis € 1.699

Hintergrundinformationen zu Ivo Von Renner

Einführung

Villa Jako

Für seine jüngste Werkreihe wählte Ivo von Renner einen besonderen Ort in Hamburg Blankenese: Die legendäre Villa Jako. Karl Lagerfeld kaufte sie in den 90er Jahren und gestaltete sie nach seinen exquisiten Vorstellungen. Bekannt wurde die Villa aufgrund des extravaganten Lebensstils des renommierten Modedesigners, aber auch für die Sehnsucht, die Lagerfeld stets mit diesem Ort verband. Denn er benannte die Villa nach seinem früh verstorbenen Lebenspartner Jacques de Bascher. Ivo von Renner verschafft der Villa nun einen zweiten Frühling, indem er ihre einzigartige Atmosphäre und Eleganz mit viel Feingefühl inszeniert. Er macht aus der Villa Jako wieder ein Mitglied der High Society.

Double Polaroids

Es war ein Sommertag im Jahre 1975, als der deutsche Künstler Ivo von Renner seine Freundin an einem Flussufer in Russland fotografierte. Mit einer geliehenen Polaroid SX70 nahm er sein Modell aus verschiedenen Winkeln auf und klebte zwei Fotografien kunstvoll aneinander. So entstand die Idee für seine unverkennbaren Doppelpolaroids: Man schaut gebannt auf das erste Polaroidfoto, dann schweift der Blick zum zweiten Foto, das eine konsequente Weiterführung darstellt. In den darauffolgenden Jahren experimentierte der Künstler mit dieser Darstellungsform und erschuf außergewöhnliche Aktfotografien. Seine Arbeiten faszinieren vor allem durch den Effekt der Dualität: Eine Bildwelt führt in die andere hinein und mit jedem weiteren Blick offenbaren sich neue Details. Die komplexe Bildkomposition, welche durch die bewusste Zusammenführung entsteht, fordert den Betrachter heraus. Durch die weiche Körnigkeit und die sanften Kontraste wird die Realität aufgeweicht. Dabei entsteht Raum für die Geschichten, die hinter dem Werk stehen könnten: Der Betrachter kann in seine Fantasie entfliehen und neue Sehnsüchte entdecken. „Es muss immer Raum zum Weiterträumen geben“, sagt von Renner über seine Kunstwerke. In seinen Arbeiten geht es nicht darum, ein gestochen scharfes Abbild des weiblichen Körpers zu erstellen, sondern die unverfälschte Stimmung des Momentes einzufangen. „Die Huldigung an eine Frau wird bei mir zur Poesie und entweicht der körperlichen Begierde“, sagt er über seinen Schaffensprozess. Schon berühmte Künstler wie Roy Lichtenstein und Andy Warhol schätzten die Authentizität und die Unmittelbarkeit der Polaroidfotografie. Ivo von Renner hat das Sofortbild neu interpretiert und erschafft mit seinen Doppelpolaroids eine neue Kunstform. Bei LUMAS gibt es seine ikonischen Werke nun im Sonderformat als Cut Out, um das quadratische Format und die Anordnung der analogen Fotografien möglichst wahrheitsgetreu wiederzugeben. Die Kunstwerke sind eine Hommage an das Polaroid: Jedes Foto ist ein Unikat und offenbart einen unverfälschten Moment, der für die Ewigkeit festgehalten wurde.


Vita

Ivo von Renner wurde 1949 in Hamburg geboren. Er studierte Grafikdesign und war als Fotograf für Publikationen wie den Stern oder die ZEIT tätig. Ivo von Renner hat sich als Werbefotograf auf internationaler Ebene etabliert und über 250 preisgekrönte Werbekampagnen fotografiert. Seine Werke sind weltweit in Museen und Galerien zu sehen. Von Renner ist seit 2018 für die Global Leica Akademie tätig. Er lebt und arbeitet in Hamburg.